Weitere Methoden

SIPS (System der Stressindikator-Punkte)

SIPS Das System der Stressindikator-punkte (SIPS) wurde von dem Australier Ian Stubbings im Laufe der letzten 10 Jahre entwickelt. Als es 1997 erstmals in Europa vorgestellt wurde, fand es sofort den Zuspruch vieler Anwender. Über die Stressindikatorpunkte kann die Natur des jeweiligen Stressfaktors präzise bestimmt werden. Dies ermöglicht ein absolut maßgeschneidertes Balancieren. Es hat sich gezeigt, dass die Präzision, die dieses Verfahren bietet, besonders lang anhaltende und robuste Ergebnisse bringt. Das Konzept des Widerstands ermöglicht es auf ganz sanfte Art sehr tiefgreifend zu arbeiten.

mehr...

Gehirnintegrations Programm – Leap

Leap Das Gehirnintegrationsprogramm Leap ist eine Richtung der Kinesiologie, die basierend auf den neuesten Erkenntnissen der Gehirnforschung (Neurologie) und dem alten Wissen der TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) mit Hilfe des Muskeltests Ungleichgewichte in Gehirnarealen /Bahnen aufspürt und diese beseitig. Dadurch kommt es zu einer Effizienzsteigerung des Gehirns, es steht uns ein weit größeres Potential der Funktionen zur Verfügung. Man wird stressresistenter, belastbarer, ausgeglichener, denkt vernetzter vorausschauender, hat eine verbesserte Körperkoordination und Optimismus und Motivation steigen.

mehr...

Touch for Health

Touch for Health Touch for Health „Gesund durch Berühren“ von Dr. Thie ist eine der verbreitetsten Methoden der Kinesiologie. Sie verbindet Erkenntnisse aus der Chiropraktik, Akupressur, chinesischen Medizin und Ernährungswissenschaften. Belastende Situationen erzeugen in unserem Organismus physiologischen Stress und bringen die Körperenergien ins Ungleichgewicht. Viele Situationen, von denen wir es nicht erwarten würden, lösen eine physiologische Stressreaktion im Körper aus (z.B. nicht bekannte Unverträglichkeiten von Nahrungsmittel, Glaubenssätze, Gedanken an Ereignisse).

mehr...

Hyperton-X

Hyperton-X Hyperton – X ist eine von Frank Mahony 1982 entwickelte Methode, um den hypertonen Zustand von Muskeln zu identifizieren und zu korrigieren, da hypertone Muskeln tiefgreifende negative Auswirkungen auf die Körper-Geist-Integration und Wohlbefinden haben. Mittels Muskeltest, einem körpereigenen Biofeedback-System, wird sowohl die Integration von Körper und Geist festgestellt als auch die hypertonen Schlüsselmuskeln und der Korrekturerfolg. Was ist nun ein hypertoner Muskel? Medizinisch wird er definiert als ein Muskel, der sich übernormal seiner Dehnung widersetzt.

mehr...

Health Kinesiology

Health Kinesiology Die Health Kinesiology ist eine eigenständige und ganzheitliche Form der Kinesiologie. Ihr Begründer, Dr. Jimmy Scott, der in Physiopsychologie promoviert hat, verbindet in dem von ihm entwickelten System die Angewandte Kinesiologie, die Radionik und die Traditionelle Chinesische Medizin mit moderner Psychologie und Erkenntnissen über Bioenergie und Biokommunikation im Körper. Dr. Scott hat effektive und tief greifende Verfahren entwickelt, die Energieebenen von Körper, Geist und Seele zu balancieren, zu fördern und hat diese Verfahren zu dem Gesamtsystem der HK zusammengestellt.

mehr...

Brain-Gym

Brain-Gym Auf der Grundlage von Erkenntnissen aus der Gehirnforschung, der Neurophysiologie und der Angewandten Kinesiologie, erforschte und entwickelte der amerikanische Pädagoge Dr. Paul E. Dennison in den letzten 20 Jahren einen völlig neuen Weg des Lernens, der über das Bewegungssystem des Menschen führt: Die „Edu-Kinestetik“ (Kurzwort für „Educational Kinesiology= Pädagogische Kinesiologie) „Edu-Kinestetik“ ist eine ganzheitliche Methode zur Verbesserung der Lernfähigkeit und zur Förderung der Lernfreude statt Lernstress. Der wohl bekannteste Teil dieses umfassenden Systems ist das Brain Gym®.

mehr...

Geobiologie

Geobiologie Während man sich normalerweise bei einer kinesiologischen Sitzung mit der inneren energetischen Situation des Menschen befasst, widmet man sich bei der Geobiologie geopathogenen Energiefeldern wie Wasseradern, geologischen Störzonen, Hartmann- und Currygitter, die den Menschen von außen her negativ beeinflussen können. Das Vorhandensein geopathischer und elektromagnetischer Felder kann Fehlfunktionen und Krankheiten verursachen, Heilung erschweren, psychische Probleme auslösen und verstärken und Lernen erheblich behindern.

mehr...

EFT (Emotional Freedom Techniques)

EFT EFT ist eine ganzheitliche Heilungsmethode, die der Amerikaner Gary Craig Anfang der 90er Jahre entwickelte. Es ist eine neue Technik der energetischen Psychologie. Diese Technik gründet auf dem uralten Wissen der TCM (traditionellen chinesischen Medizin), insbesondere der Meridianlehre und Akupunkturpunkte, dem Wissen aus der Kinesiologie und den Erkenntnissen Einsteins , dass alles ( auch unser Körper) aus Energie besteht. Die EFT zugrunde liegende Theorie besagt, dass die Ursache aller negativen Emotionen in einer Störung des körpereigenen Energie und Meridiansystems liegt.

mehr...

Kindertuina

Kindertuina Kinder-Tuina ist ein wichtiger Teil der chinesischen Kinderheilkunde und hat seine Wurzeln in der 2000 Jahre alten traditionellen chinesischen Medizin. Sie stützt sich auf das Konzept des Yin und Yang, der Lebensenergie (Qi), den Fünf Elementen, den Energieleitbahnen (Meridiane) und den Energiepunkten (Akkupunkte). Der Name Tuina bedeutet tui (schieben) = anregend, tonisierend und na (greifen) = beruhigend, sedierend und stellen 2 von mehreren möglichen Grifftechniken dar. Das gesamte Meridian- und Akkupunktsystem bei Kindern noch nicht komplett ausgereift.

mehr...

Dorn-Methode

Dorn-Methode Die Dorn Methode wurde von Dieter Dorn entwickelt. Es handelt sich um eine sanfte, effektive, nicht-manipulative und gefahrlose Methode zur Korrektur von Fehlstellungen der Wirbelsäule. Die Methode ist eine effektive und sichere manuelle Methode und hilfreich bei diversen körperlichen Beschwerden. Durch Wirbelverschiebungen kann es zu Irritationen des jeweiligen Spinalnervs kommen, der in Folge Fehlimpulse abgibt und so auch die zu versorgenden Organe in ihrer Vitalfunktion stören kann. Als Folge können körperliche Beschwerden wie Immunschwäche, Migräne, Tinnitus, Ischias uvm. auftreten.

mehr...

Prana Vita

Prana Vita Prana Vita bedeutet Lebensatem oder Lebensenergie. Alle großen Kulturen wussten, dass das Universum von einer universalen Energie bewegt wird und ihre Heilsysteme basieren auf diesem Konzept (Chinesen nennen es Chi, Japaner Ki, die Tibetaner Lung, die Hebräer Mana). Prana ist die integrierende Energie die die physischen Moleküle im Organismus zusammenhält. Prana zirkuliert im Körper und garantiert das reibungslose Funktionieren der Zellen usw. Es unterstützt und integriert die verschiedenen Funktionen und Abläufe im Körper.

mehr...

Systemische Einzelberatung

Systemische Einzelberatung In der von mir angebotenen Einzelberatung kombiniere ich das von Hellinger gefundene Wissen über Ordnungen in Familien und die Methoden der systemischen Strukturaufstellungen (Sparrer, Kibed) mit lösungsfokussierten Techniken (nach de Shazer). Bei der systemischen Einzelarbeit arbeite ich mit Aufstellungen im „Kleinformat“, wenn zb. keine Gruppe zur Verfügung steht. Es bietet auch eine gute Möglichkeit mit der systemischen Arbeit vertraut zu werden. Je nach Bedarf setze ich dabei Aufstellungen mit dem Familienbrett, Bodenankern oder visualisierte Aufstellungen ein.

mehr...

Systemische Familienaufstellung

Systemische Familien und Organisationsaufstellungen Bei einer Aufstellung kommt eine Gruppe von Menschen entweder für ein Wochenende oder zu einer wöchentlichen Abendgruppe zusammen. Durch das gleichbleiben der Teilnehmer entsteht ein Klima der Vertrautheit und der Offenheit, die es erleichtern sein Anliegen und seine Fragen vorzubringen und getragen von den anderen Gruppenteilnehmern in der Aufstellung zu bearbeiten. Die Gruppe beginnt trägt und beschließt den Prozess der Aufstellungsarbeit gemeinsam. „Die eigene Aufstellung ist erst mit der letzten Aufstellung der Gruppe beendet.“

mehr...

Systemische Struktur und Organisationsaufstellung

Depression Die systemische Aufstellungsarbeit findet immer mehr Anklang in der Unternehmens- und Organisationsberatung. Wie bei der Familie wird hier die Organisation als Ganzes betrachtet. Dem Einzelnen im System geht es nur gut, wenn es dem ganzen System gut geht. Gute Lösungen und Veränderungen können nur gelingen, wenn sowohl der Einzelne wie auch das System als Ganzes berücksichtigt, anerkannt, geachtet und gewürdigt wird. Entscheidungen die nicht im Einklang mit dem Ganzen sind werden auf Dauer negative Auswirkungen auf die Organisation haben.

mehr...

Reiki

Reiki Reiki wurde Mitte des 19. Jahrhunderts von Dr. Mikao Usui, einem japanischen Mönch in den heiligen Sanskrit Schriften wiederentdeckt. Das japanische Wort „Reiki“ beschreibt mit „Rei“ die universelle Lebensenergie, also die Kraft, die alles Leben hervorbringt.“Ki“ steht für die körpereigene Energie, mit der. z.B. bei der Akupunktur und den Reflexzonentherapien gearbeitet wird. Durch das Praktizieren von Reiki wird das Reservoir an körpereigener Energie („Ki“) durch Zufuhr von universeller Lebensenergie („Rei“) aufgefüllt und harmonisiert.

mehr...

Blog

Nützliche Links

www.amazon.de www.ringana.com

Adresse

Praxis Klosterstrasse 3, 4020 Linz Tel.: 0650/7598580 claudia.koch@energiepraxis.com

Newsletter

NEU: Hier für Informationen zur Detox : Relax Woche klicken!