Jet Lag

Jet Lag

Unser Körper tickt nach einer  inneren Uhr. Sowohl biochemische Prozesse als auch unsere Meridiane durchlaufen Im Laufe des Tages Phasen der maximalen und minimaler Aktivität.

Durch einen Langstreckenflug in andere Zeitzonen wird dieser natürliche Ablauf/Rhythmus gestört und es treten unangenehme Begleiterscheinungen wie Schlafstörungen, Unruhe, Mattigkeit, Gereiztheit, Konzentrationsprobleme, Gewichtszunahme auf.

Lösung:

Aufbauend auf diesem Wissen kann man durch Drücken bestimmter Akupunkturpunkte zu einer bestimmten Zeit die innere Uhr des Körpers auf die gewünschte Zeit einstellen. Wie das Umstellen der richtigen Uhr erfolgt die Umstellung der Inneren Uhr.

Dadurch erspart man sich unangenehme Begleiterscheinungen der Zeitverschiebungen.

Schicken sie mir Ihre Flugdaten und Zeitverschiebung an claudia.koch@energiepraxis.com. Ich berechne die am besten zu drückenden Akupunkturpunkte und schicke Ihnen gegen die Überweisung von 10 Euro ein mail mit  Fotos und Uhrzeit für die zu drückenden Punkte.

Probieren sie es aus. Es funktioniert! Sie werden begeistert sein.

 

Hallo Claudia, ich muss ehrlich eingestehen dass ich am Anfang skeptisch war, aber dieser Trip nach Europa hat keinerlei Jetlag Probleme verursacht. Cindy war auch einigermaßen überrascht dass es ihr so gut ging. Sie hatte normalerweise Probleme.

-Helmut P, Los Angeles

Blog

Nützliche Links

www.amazon.de www.ringana.com

Adresse

Praxis Klosterstrasse 3, 4020 Linz Tel.: 0650/7598580 claudia.koch@energiepraxis.com

Newsletter

NEU: Hier für Informationen zur Detox : Relax Woche klicken!