EFT (Emotional Freedom Techniques)

EFT

EFT ist eine ganzheitliche Heilungsmethode, die der Amerikaner Gary Craig Anfang der 90er Jahre entwickelte. Es ist eine neue Technik der energetischen Psychologie.

Diese Technik gründet auf dem uralten Wissen der TCM (traditionellen chinesischen Medizin), insbesondere der Meridianlehre und Akupunkturpunkte, dem Wissen aus der Kinesiologie und den Erkenntnissen Einsteins , dass alles ( auch unser Körper) aus Energie besteht.

Die EFT zugrunde liegende Theorie besagt, dass die Ursache aller negativen Emotionen in einer Störung des körpereigenen Energie und Meridiansystems liegt. EFT könnte man als psychologische Version der Akupunktur bezeichnen nur, dass keine Nadeln verwendet werden.

Ablauf:

Während man an ein bestimmtes belastendes Problem denkt, werden ausgewählte Akupunkturpunktein einer bestimmten Reihenfolge geklopft. Dadurch werden die Störungen/ Blockaden in den Meridianen aufgehoben, blockierte Energie kommt wieder in Fluss und es kommt zu einer spürbaren Erleichterung des erlebten Problems.
Anwendungsgebiete sind neben allen unangenehmen Emotionen auch Phobien, Ängste, Zwänge.

Blog

Nützliche Links

www.amazon.de www.ringana.com

Adresse

Praxis Klosterstrasse 3, 4020 Linz Tel.: 0650/7598580 claudia.koch@energiepraxis.com

Newsletter